Oldtimer Classic Competence

Amtliche Dienstleistung

Oldtimerbegutachtungen  gem. § 23 StVZO

FSP-Prüfingenieure sind berechtigt, Oldtimergutachten gemäß § 23 StVZO zur Erlangung einer H-Zulassung durchzuführen. Bei positiver Begutachtung erhält der Halter finanzielle Vorteile durch verminderte Unterhaltskosten bei Nutzung des H-Kennzeichens (pauschale Kfz-Steuer).
Die Oldtimerbegutachtung umfasst eine Untersuchung im Umfang einer Hauptuntersuchung (gemäß § 29 StVZO) sowie die sachverständige Begutachtung des Pflege-/Erhaltungszustands des Gesamtfahrzeugs und der Originalität seiner Hauptbaugruppen.

Hauptuntersuchung nach   § 29 StVZO

Die Hauptuntersuchung ist in der Straßenverkehrszulassungsverordnung vom Gesetzgeber als Pflicht vorgeschrieben. Wir sind vom Gesetzgeber ermächtigt, Ihre Hauptuntersuchung abnehmen zu können und führen die Untersuchung mit höchstem Qualitätsanspruch durch.

Änderungsabnahme nach § 19 Abs 3 StVZO

Sie haben Änderungen an Ihrem Fahrzeug vorgenommen?

Bei Fahrzeuganbauten, -umbauten und -änderungen begutachten die FSP-Prüfingenieure die Fahrzeuge und dokumentieren die Veränderungen nach § 19 (3) StVZO in einer Änderungsabnahme.



Kontakt

FSP GmbH & Co. KG

Prüfstelle Frankfurt-Klassikstadt
Orber Str. 4a
60386 Frankfurt

Tel.: 0692 649 44742
E-Mail: frankfurt-classic@fsp.de
www.fsp-classic.de